BLOG

WG-Geschichten

Die Jugendwohngemeinschaft Festland bietet Jugendlichen in schwierigen psychischen Lebenslagen im Alter von vierzehn Jahren bis zur Volljährigkeit eine umfassende sozialpädagogische und sozialtherapeutische Betreuung. Voraussetzung dafür ist eine grundlegende Freiwilligkeit und Bereitschaft, sich auf das Betreuungsangebot einzulassen, sowie eine Finanzierung durch das jeweils zuständige Jugendamt.
Die Spezialisierung der Jugendwohngemeinschaft Festland liegt in der Betreuung von Jugendlichen mit psychischen Problemen, die nach stationären psychiatrischen Aufenthalten, oder zur Vermeidung weiterer Auffälligkeiten eine sehr persönlich ausgerichtete Betreuung benötigen.

WG-Life-Insight #1… wenn Jugendliche erzählen:

27.7.2017, 7:00 Uhr morgens: Wer zur Hölle ist auf die Idee gekommen schon um 7:00 loszufahren? Sowas kann auch nur einem Betreuer einfallen….naja egal, mal abwarten. Kurz nach Sieben geht’s dann los. Wir, das sind 4 Kids aus der WG und zwei motivierte Betreuer,...

mehr lesen

Herbstfest 2016

Am 16.10. fand unser jährliches Herbstfest statt, zu dem wir ehemalige Kids, Eltern, und Freunde der WG begrüßen durften. Nach reichlich Gegrilltem wurde der Film “ The day after no coffee“ gezeigt, den unsere Jugendlichen mit Paul Schober drehten. DVDs...

mehr lesen