27.7.2017, 7:00 Uhr morgens:

Wer zur Hölle ist auf die Idee gekommen schon um 7:00 loszufahren? Sowas kann auch nur einem Betreuer einfallen….naja egal, mal abwarten. Kurz nach Sieben geht’s dann los. Wir, das sind 4 Kids aus der WG und zwei motivierte Betreuer, steigen in die Autos und machen uns auf den Weg ins Salzkammergut. 2 Tage Wandern und die Salzburger Seen genießen steht am Programm. Doch das Wetter sieht nicht danach aus. Strömender Regen, 18 Grad und eine nicht viel bessere Prognose für die nächsten Stunden. Aber wir lassen uns die Motivation nicht nehmen und als wir nach 3 Stunden am Offensee ankommen, hat es sich auch gelohnt. Es regnet nicht mehr und wir starten unsere Wandertage mit einer Rundwanderung um den See.

AAAAhhh…was ist das? Ein Aufschrei lässt uns alle hochschrecken. Puh…zum Glück nur eine Blindschleiche am Weg und schon nach einem kurzen Schreckmoment wandern wir wieder weiter. Eine Stunde und gefühlte 1000 Fotos, die wir über uns ergehen lassen mussten, später, machen wir uns wieder auf den Weg. Nach einem kurzen Check-In im Hotel starten wir dann unsere zweite Wanderung. Es ist zwar schon 17:00 Uhr, aber laut den Betreuern geht sich das schon noch aus bevor es dunkel wird. Bedacht haben sie dabei allerdings nicht, dass die Hütte, die das Ziel unseres Weges war, vielleicht schon geschlossen haben könnte. Tja…geschlossen war sie dann zwar noch nicht, aber ganz glücklich waren die Wirte auch nicht über die späte Kundschaft. Naja, ein Käse- bzw. Wurstbrot war dann doch noch drin und als wir um 21:00 Uhr endlich in unsere Betten kommen sind wir alle todmüde.

Mit Ausschlafen wird es dann aber auch am zweiten Tag nichts, doch das leckere Frühstück hebt die Stimmung und gegen 10:00 Uhr starten wir mit dem Buchbergwanderweg. Das Wetter hält auch diesmal wieder und es kommt sogar zwischendurch die Sonne heraus. Die Sonnenstrahlen werden natürlich gleich wieder genutzt um unzählige Fotos zu schießen…grrr… „Es ist ja nur für den guten Zweck. Wir wollen uns ja später auch daran erinnern“… Originalzitat der Betreuer. 3 Stunden fröhliches Wandern, ein lustiges Geburtstagsfest im Grünen, mit dem wir einen unserer Mitwanderer überraschten und eine kurze Grashalmschlacht später runden wir unseren Ausflug noch am Attersee ab, bevor wir wieder in die Autos steigen und zurück nach Wien fahren. Schade, dass es vorbei ist…und jetzt, im Nachhinein betrachtet, sind wir doch alle ganz froh, dass die tollen Momente dieser Tage auf Fotos festgehalten wurden! 🙂

 

IMG-20170728-WA0119

 

IMG-20170728-WA0149

 

 

 

 

 

 

IMG-20170728-WA0139